Zeit des Engels

Ach ja der Tensor. Ich fand ihn-oder er fand mich?

Es gibt ein großes Ding namens eb...-dort schaute ich nach Einhandruten. Es gab einige...aber da war sie eine sehr filigrane mit einem Magnetit als Kugel. Magnetit was das denn? Da waren wir im nächsten Thema...Heilsteine und deren Auswirkungen. Die Einhandrute hatte mich gefunden....bestellt und einige Tage später gings los. Ich arbeitete das erste Mal mit ihr und war begeistert. Ich übte mit ihr uns sie mit mir. 

 

Dann fragte ich welche Bücher noch interessant seien und mein Forumadmin namens Frank sagte mir...lies mal Celestine- was das denn?

Gesagt und bestellt. Gelesen und wieder eine Runde weiter. Dann ist hier in der KVHS ein Abendseminar angeboten worden- einen Engelabend-ich hab mich angemeldet-denn ich wollte mehr über Engel - ich kann nur sagen das zu dieser Zeit schon in mehreren Situationen einer bei uns war-

ich erinnere mich an die Nachhausefahrt von einem Dänemarkurlaub. Wir waren nur noch 120km von zu Hause entfernt als bei relativ hoher Geschwindigkeit ein Bussard der am Rabd der Autobahn sass und frass-hihi ich Dichter- durch das vor uns fahrende Auto aufgwirbelt worden ist und schnurstracks durch unsere Windschutzscheibeging-ich hatt mich genau zu diesem Zeitpunkt gebückt weil ich irgendwas aus der Tascheholen wollte- es knallte ich erschrak kam hoch und bekam 1000de Splitter ins Gesicht. Mein Mann hat die Nerven behalten und fuhr auf den sicheren Seitenstreifen- ziemlich blind weil die Scheibe überall gesprungen war. Er lenkt das Auto in eine Versorgungseinfahrt. Die Kinder hinten waren mit Vogelblut und Vogelfedern übersäht...vom Vogel warnur noch der Kopf übrig geblieben und der lag im Kofferraum....

 

Der Engelabend kam und ich war sehr berührt davon- in einer Meditation die geführt wurde von Sarah-begegnete ich Erzengel Michael. Sarah erzählte dann was sie alles anbietet und sie erzählte von Hypnosen und Rückführungen- hey cool wollte ich immer schon einmal machen...

da war er wieder ein weiterer Stein auf meinem Weg..... ich nahm Kontakt auf mit ihr freundete mich mit ihr an und eines Tages sollte es so kommen- ich durfte eine Rückführung machen in meine früheren Leben.

Ich bin in einem Tempel-bin eine Dienerin mit blauem Kleid und Feuerschale in der Hand, alle sitzen vor mir und fragen und reden....keine Ahnung zu der damaligen Zeit wusste ich nicht um welche Zeit es sich handeln könnte. 

Ich war bei den Indianern eine Kräuterfrau und hatte viel Kinder um mich herum, denen ich Geschichten erzählte-ich konnte mit Naturwesen sprechen.

Ich war in der Steinzeit.

Völlig angetan war ich-, nachdem ich sicher im hier und jetzt angekommen war. Rein gegangen in die Reise waren wir mit der Frage: "Welches war und ist mein Weg?"

 

Das war ein Sprungnach vorne-es eröffneten sich viele Wege nach vorn.

Etwas ganz wichtiges habe ich vergessen zu erzählen-so ziemlich das wichtigste.....

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0